Die deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel ist eine Veranstaltung des Spielezentrum Herne, in Zusammenarbeit mit Spieleclubs und -vereinen aus ganz Deutschland, sowie der BrettspielWelt. Die online Plattform für Brettspieler in Deutschland und der Welt.

Die Meisterschaft findet mit ihren Vorausscheidungen ("Die RegVor") jeweils Mitte / Ende Februar, und dem Finale ("Die DM") im Mai, während des SpieleWahnsinns in Herne statt. Maximal dürfen an den regionalen Vorausscheidungen, je Turnierort 20 Teams teilnehmen. 1 - 3 Teams je Vorausscheidung qualifizieren sich für das Finale in Herne. Darüber hinaus findet ein seperates Online-Turnier bei der BrettspielWelt statt.. Aus diesem Turnier qulifizieren sich zwei Teams.

Die ersten 4 - 6 Teams des Finales qualifizieren sich für die European Championships, die im Oktober, während der Spielmesse in Essen durchgeführt werden.

Teilnahmevoraussetzungen
Teilnehmen können nur Mannschaften, die aus 4 - 6 Personen bestehen. Vier Personen treten als Team an, zwei weitere Personen gelten als Reservespieler. Die Reservespieler können während eines laufenden Turniers allerdings nicht eingewechselt werden, sie kommen ausschließlich zwischen den Turnieren ("Die RegVor" - "Die DM" - "European Championships") zum Einsatz. Gespielt wird grundsätzlich nur mit den angemeldeten Personen, wobei die Vier, die ein Turnier bestreiten, dies auch zu Ende spielen müssen. Falls sich ein Team für eines der nachfolgenden Turniere qualifiziert, und einer oder mehrere Teammitglieder zu diesen Terminen nicht antreten können, kommen die Reservespieler zum Einsatz.

Die Turnierspiele
Gespielt werden vier verschiedene Brett- oder Kartenspiele. Die Spiele zur "RegVor" werden nach Möglichkeit über eine Internetabstimmung ausgewählt.
Die Spiele für das Finale - "Die DM", werden vom Spielezentrum direkt ausgewählt.

Zur "RegVor" bringen die Teams jeweils ein Paket der vier Turnierspiele mit. Zur "DM" werden die Spiele von den Spieleverlagen und dem Spielezentrum gestellt.

Ausschliesslich zum Finale bietet das Spielezentrum den qualifizierten Teams die Möglichkeit an, die vier Turnierspiele (nur im Gesamtpaket) zu einem Sonderpreis zu erwerben.

Turnierablauf
Gespielt werden vier Runden, mit jeweils einem der vier Spiele. Insgesamt erhält jedes Team 16 Wertungen (4 je Spiel). Gepunktet wird: Sieger 5 Punkte, Zweiter 3 Punkte, Dritter 2 Punkte und Vierter 1 Punkt. Kommt es zu Gleichplatzierungen, werden die Punkte der Plätze zusammengerechnet und durch auf die Anzahl der gleichplatzierten Spieler geteilt. Abschließend werden die 16 Ergebnisse einer Mannschaft zusammen gerechnet, und ergeben die Mannschaftswertung, die sich dann dem Vergleich mit den anderen stellen muß.

Das Online-Turnier bei der BrettspielWelt
Seit 2001 besteht nun die Kooperation zwischen der BrettspielWelt und dem Spielezentrum. Sie ist heute ein fester Bestandteil der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel, und im Besonderen der regionalen Vorausscheidung, was sie auch in Zukunft sein wird. Allerdings mit einem Unterschied zu den zurückliegenden Jahren. In der BrettspielWelt werden ab 2013 zwei Qualifikanten, unabhängig von der RergVor selbst ausgespielt. Der Turniermodus wie auch die Spiele werden in Ansprache mit dem Spielezentrum von der BSW festgelegt. Weitere Informationen auf unserer Homepage.

Anmeldung
Anmeldungen zur Meisterschaft sind ab der Spielmesse in Essen möglich, dort erhalten Sie auch die ersten Informationen.  Anmeldeschluß ist ca. eine Woche vor dem ersten Termin. Weitere Informationen gibt es unter: www.spielezentrum.de.
Regionale Vorausscheidung
zur
Deutschen Brett-Spiele-Mannschafts-Meisterschaft
In Drübberholz: 18. Februar 2017